Das Auto zum Fairphone

Das Auto zum Fairphone

Die Automobilindustrie steht unter Druck. Nicht nur wegen der selbstverschuldeten Dieselaffäre, die kaum ein Ende zu finden scheint, sondern auch, weil die Digitalisierung neue Ideen der Mobilität und Nutzung von Verkehrsträgern hervorbringt. Über Jahrzehnte konnten sich die Autohersteller sicher sein, das Monopol auf Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Fahrzeugen zu haben. Inzwischen aber gibt es …

»Konstruktiver« Journalismus ist nicht die Lösung

»Konstruktiver« Journalismus ist nicht die Lösung

Für Journalisten ist es schmerzhaft, Hans Roslings Buch «Factfulness» zu lesen. «Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist» – so lautet die Unterzeile der deutschen Fassung, und das ist einerseits keine überraschende Werbung für das Buch, wenn man ein wenig verfolgt hat, wer Hans Rosling war und woran er Zeit …

Die toten Robben der Digital-Aktivisten

Die Berliner Stiftung Neue Verantwortung hat vor ein paar Tagen eine Diskussionsrunde zu der Frage organisiert, ob die Umweltbewegung ein Vorbild für ein entstehendes Digitalbewusstsein sein sollte. Markus Beckedahl vom Verein Netzpolitik glaubt das, beklagte in einem Vorab-Interview aber, dass es die Öko-Bewegten leichter gehabt hätten, denn: „Die Bilder von toten Robben oder die Bedrohung …

Energiefresser Bitcoin

Energiefresser Bitcoin

Der Schweizer Journalist Hannes Grassegger hat gerade darüber berichtet, wie er beim Zocken mit der Kryptowährung “Ether” aus 500 Franken in gut 18 Monaten sagenhafte 60 000 Franken machte. Es ist eine Geschichte, die gut in die Zeit passt – die mediale Aufmerksamkeit für Kryptowährungen scheint gerade einen (vorläufigen) Höhepunkt erreicht zu haben: Dem “Heute …

Die Bevormundung der Erwachsenenbildung

Die Bevormundung der Erwachsenenbildung

In Deutschland sind die Grünen vor ein paar Jahren mit dem Vorschlag, einmal die Woche einen Veggie-Day einzulegen, gescheitert. Der Versuch wurde in der Öffentlichkeit so schmerzhaft zerrupft, dass die Partei einen vergleichbaren Vorstoß wohl nie wieder wagen wird. In der Schweiz haben sie davon nichts mitbekommen. Oder sie sind besonders mutig. Tatsache ist jedenfalls, …