Tod dem Totschlagargument

Tod dem Totschlagargument

In der Sendung von Markus Lanz gestern Abend waren nur zwei Gäste eingeladen, »Zeit«- Chefredakteur Giovanni di Lorenzo und SPD-Politiker Klaus von Dohnanyi. Sie unterhielten sich (Lanz warf immer wieder zustimmende Stichworte rein) über verschiedene Themen, unter anderem auch darüber, dass man heute nicht mehr differenziert diskutieren könne. Di Lorenzo erklärte, dass »die gesellschaftliche Mitte« …